Motive 2012: Koala, Kangaroo, Kookaburra, Lunar

Lunar Gold Drache 2012

Der australischen Lunar Gold Drache II erscheint am 01. September 2011 und wird in den Stückelungen zu 10 Kilogramm, einem Kilogramm, 10 Unzen, 2 Unzen, 1 Unze, ½ Unze, ¼ Unze, 1/10 Unze sowie 1/20 Unze Gold ausgegeben. Das Motiv zeigt eine gelungene Darstellung des Lindwurms und dürfte, wie auch im Jahr 2000, für ein hohes Sammlerinteresse sorgen. Mit Ausnahme des 10 Kilo Gold-Drachen (max. Auflage 100 Stk.) und der Goldunze (Auflage 30.000 Stk.) werden alle Goldmünzen unlimitiert, d.h. in Abhängigkeit der Nachfrage, geprägt. Entsprechend sollten die unlimitierten Stückelungen nahe am Goldpreis erhältlich sein. Lediglich bei der 1 Unze Münze sind bereits bei Ausgabe deutliche Aufpreise und auch kurzfristige Wertsteigerungen zu erwarten.

Ab dem 06. September 2011 ist neben der Normalprägung auch die hochwertige Sammlerausgabe des Gold Drachens erhältlich. Die Proofmünze erscheint in den Stückelungen zu 1 Unze (3.000 Stk.), ¼ Unze sowie 1/10 Unze Gold (jeweils 5.000 Stk.). Zusätzlich ist ein Three-Coin-Set mit einer Gesamtauflage von 3.000 Exemplaren erhältlich. Mit Blick auf das hohe Aufgeld sind diese Ausgaben letztlich nur für den Sammlermarkt von Interesse. zur Lunar Gold Serie II

Lunar Silber Drache 2012

Der Silber Drache der Lunar Serie II erscheint zeitgleich mit seinem Gold Pendant. Die Münzen werden wie auch im Vorjahr mit dem Feingewicht von 10 Kilogramm, 1 Kilogramm, 10 Unzen, 5 Unzen, 2 Unzen, 1 Unze sowie ½ Unze Feinsilber ausgegeben. Das Motiv zeigt eine spiegelverkehrte Abbildung des Lunar Drachen aus der ersten Serie der Perth Mint und dürfte erneut für Furore am Sammlermarkt sorgen. Mit Ausnahme der 10 Kilomünzen (500 Stk.) und der Silberunzen (300.000 Stk.) erfolgt die Ausgabe entsprechend der Nachfrage im laufenden Prägejahr. Lediglich die Kilomünze wird auch über das Jahr 2012 hinaus geprägt und erst zum Serienende (2019) eingestellt. Bei den Silberunzen ist mit einem raschen Abverkauf, bei entsprechenden Aufpreisen, zu rechnen. Die Kilomünze hingegen sollte aufgrund der vorteilhaften Besteuerung in der BRD vor allem Anleger ansprechen.

Analog der Goldprägung sind ab dem 06. September ebenfalls hochwertige Sammlermünzen des Silberdrachens erhältlich. Die Gesamtauflage verteilt sich auf die Stückelungen zu 1 Unze (5.000 Stk.), 1 Kilogramm (500 Stk.) sowie auf das Three-Coin Set (1.000 Sets). Das Set enthält abweichend von den einzel erhältlichen Silbermünzen die Stückelungen zu ½ Unze, 1 Unze sowie 2 Unzen Feinsilber. Aufgrund der geringen Prägezahl sind bereits bei Ersterwerb hohe Aufpreise zu bezahlen, weshalb die Proofmünzen primär für Numismatiker geeignet erscheinen. Ab dem 04. Oktober ist zudem die teilvergoldete "Gilded Edition" des Lunar Drachen erhältlich. Die Ausgabe ist auf 50.000 Silberunzen beschränkt. zur Lunar Silber Serie II

Australian Gold Kangaroo 2012

Das australische Gold Känguru (Nugget) verfügt seit geraumer Zeit über ein jährlich wechselndes Motiv, so auch 2012. Die Anlagemünze erscheint am 04. Oktober 2011 und zeigt das beliebte Hüpftier vor einer Windmühle. Wie auch im Vorjahr wird die Kilomünze unlimitiert geprägt, während die kleineren Stückelungen über ein individuelles Prägelimit verfügen. Die Goldmünze wird in den Größen zu einem Kilogramm, 1 Unze (max. 350.000 Stk.), ½ Unze (max. 100.000 Stk.), ¼ Unze (max. 150.000 Stk.) sowie 1/10 Unze Feingold (max. 200.000 Stk.) angeboten. Wie üblich orientiert sich der Ausgabepreis stark am Materialwert, Sammleraufschläge sind aufgrund der hohen Stückzahlen nicht zu erwarten. zum Gold Nugget

Silber Koala 2012

Rund zwei Monate später als im Vorjahr erscheint der australische Silber Koala. Ab dem 1. Dezember wird die beliebte Silber-Anlagemünze damit bereits im 5 Jahr geprägt. Wenngleich das neue Motiv in Sammlerkreisen bereits kontrovers diskutiert wurde, gehen wir von einer unverändert hohen Nachfrage aus. Die Silbermünzen werden in die Stückelungen zu einem Kilogramm, 10 Unze, 1 Unze sowie ½ Unze unlimitiert im Jahr der Ausgabe geprägt. Entsprechend sollten die Feinsilbermünzen, neben Liebhabern des Koala Motivs, vor allem auch Kapitalanleger interessieren. Der Erwerb der Kilomünzen ist in Deutschland weiterhin zum reduzierten Mehrwertsteuersatz möglich und bietet somit einen Preisvorteil gegenüber Silberbarren. zum Silber Koala

Silber Kookaburra 2012

Zum Abschluss unseres Beitrags möchten wir Ihnen die am 01. September 2011 erscheinende Neuausgabe des beliebten Silber Kookaburra vorstellen. Aufgrund der enorm gestiegenen Silbernachfrage behält die Prägestätte das im Vorjahr erhöhte Prägelimit der Silberunze (max. 500.000 Münzen) bei. Die Stückelungen zu einem Kilo Silber sowie zu 10 Unzen werden weiterhin unbeschränkt, d.h. in Abhängigkeit der Nachfrage, geprägt. Die Kookaburra Kilomünzen werden auch im Prägejahr 2012 eine beliebte Alternative zu Silberbarren darstellen, wobei der Preisvorteil letztlich auf die reduzierte Mehrwertsteuerbelastung zurückzuführen ist. zum Silber Kookaburra

Wir bedanken uns bei der Perth Mint für das bereitgestellte Bildmaterial und die sachkundige Unterstützung.