Goldmünze - 10 Rubel Tscherwonez

10 Rubel Tscherwonez - Goldmünze
 
Ursprünglich war Tscherwonez die russische Bezeichnung für westliche Goldmünzen, wobei der Name für die erstmals 1923 geprägte 10 Rubel Anlagemünze übernommen wurde. Die Feinheit von 900‰ wurde vermutlich in Anlehnung an den Gold Vreneli gewählt, da die Goldmünze zur Beschaffung von Devisen ins Ausland verkauft wurde.

Frei übersetzt bedeutet Tscherwonez "rote Münze", was auf die Kupferlegierung zurückzuführen ist. Auch andere Schreibweisen wie: Tscherwonetz, Cervonec, Tschernowetz & Chervonetz (Mehrzahl: Tscherwonzen) sind häufig in der Literatur zu finden.

Aufgrund der Währungsreform in 1947 entsprechen die alten 10 Rubel einem neuen Rubel. Dieser entspricht einem Tscherwonez.  Das Nominal wird jedoch, wie bei Anlagemünzen üblich, durch den Materialwert erheblich überschritten.

Das grundsätzlich unveränderte Motiv wurde während der gesamten Prägedauer verwendet. Es zeigt auf der Vorderseite  (Avers) einen Bauern bei der Saat samt Prägejahr und auf der Rückseite (Revers) den in Weizenähren gefassten Hammer innerhalb der Umschrift. Eine Ausnahme bildet das Prägejahr 1925, da hier unterhalb des Emblems der Schriftzug "CCCP" (entspricht dem USSR = Union of Soviet Socialist Republics) statt "PCOCP" (entspricht dem RSFSR = Russian Soviet Federated Socialist Republic) vermerkt ist. Der Münzrand ist glatt und trägt eine Inschrift  die übersetzt "Leningrader Münze" bedeutet. Die Gold Tscherwonez ist mit Kupfer legiert um die Kratzfestigkeit zu erhöhen.

Die Prägung der Anlagemünze erfolgte in den Jahren 1923, 1925 und von 1975 bis einschließlich 1982. Es wurde nur eine Stückelung produziert die fast dem heute gebräuchlichen Feingewicht einer viertel Unze Gold entspricht. Vereinzelt wurden Proof Tscherwonzen ausgegeben (z.B. 1980: 100.000 Stk.). Die insgesamt hohe Auflage der Stempelglanz Prägung (z.B. 1977: 2.000.000 Stk.) führen zu  anlegerfreundlichen Handelspreisen. Die Ausgaben von 1923, 1980, 1981 und 1982 erzielen Sammleraufschläge.

Bei Münzhändlern und Banken ist der Gold Tscherwonez problemlos zum Tagespreis zzgl. eines Prägeaufschlags  (ca. 6%) erhältlich, wobei die Münze in allen EU-Staaten mehrwertsteuerbefreit ist.

Nominal Feingewicht Feinheit Gewicht Abmaße
1 Tscherwonez 7,74 g 900 ‰ 8,60 g Ø 22,00 mm
Einen Vergleich der Tagespreise finden Sie hier.