Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

 
 

 
 
 

Australien - 1 Oz Silber Koala

1 Unze Silber Koala

Im Februar 2007 wurde der australische Silber Koala, auf der World Money Fair, erstmals der Sammler- und Investorengemeinde zum Kauf angeboten. Die Anlagemünze beinhaltet eine Unze Silber mit einer Feinheit von 99,9%.

Das neue australische Silber Bullion Coin Programm wurde nach dem Motiv, dem Koala, benannt und stellt die zweite Silber Anlagemünze der Perth Mint dar.

Die Silbermünze besitzt einen aufgeprägten Nennwert von einem australischen Dollar und gilt daher als gesetzliches Zahlungsmittel gem. dem "Australian Currency Act" von 1965. Wie bei Anlagemünzen üblich wird der aufgeprägte Nennwert vom Silbergehalt deutlich übertroffen.

Das jährlich wechselnde Münzbild zeigt einerseits die Abbildung eines Koalas mit Angabe des Feingewichts und andererseits das Bildnis von Elisabeth II. Einzigartig ist der schimmernde Hintergrund, durch den die Perth Mint neue Maßstäbe bei der Gestaltung von Bullion Münzen setzt. Der Silber Koala wird zudem in der höchsten Bullion Prägequalität hergestellt.

In Abhängigkeit von Bestelleingängen wird die Erstausgabe, der Münze, bis Oktober 2007 geprägt. Die Auflagenhöhe wird erst im Folgejahr veröffentlicht. Neben der Stückelung einer Unze plant die Perth Mint derzeit keine Ausgabe weiterer Feingewichte. Insgesamt 2.500 Unzen wurden im Rahmen der WMF mitsamt Blister ausgegeben und sollten von Sammlern bevorzugt erworben werden.

Der Koala ist in Deutschland vorwiegend im Fachhandel und bei ausgewählten Kreditinstituten verfügbar. Mit einem Durchmesser von 40,60 mm, einer Dicke von 4,00 mm und einem Gesamtgewicht von 31,135 g stellt die Münze eine interessante Alternative zum australischen Kookaburra dar.