Silbermünze - Australian Silver Kangaroo

Silber Känguru

Das australische Silber Känguru wird seit 1993 geprägt und ist die erste aus reinem Silber gefertigte Unze der Royal Australian Mint. Unter den modernen Silbermünzen zählt das Känguru zu den bekanntesten Ausgaben.

Das Silver Kangaroo wurde nach dem abgebildeten Motiv benannt und erfreut sich aufgrund der abwechslungsreichen Darstellung eines großen Interessentenkreises.

Mit einem Nennwert von einem australischen Dollar ist die Silbermünze gesetzliches Zahlungsmittel in Australien. Das geprägte Nominal hat jedoch lediglich symbolische Bedeutung, da sowohl der Material- als auch der Sammlerwert erheblich höher notieren.

Das jährlich wechselnde Münzbild zeigt einerseits ein Kängurumotiv, den Schriftzug „One Dollar“ sowie „1 Ounce Fine Silver“. Zudem ist bis einschließlich 1999 ein „C“ Mintmark zu entdecken. Die Gegenseite stellt ein Portrait der Königin Elizabeth II dar, enthält zudem den Landesnamen und das jeweilige Prägejahr. Das Bildnis der Monarchin wurde zuletzt 1999 dem aktuellen Erscheinungsbild angepasst. Als Besonderheit gilt das Reverse Frosting der Stempelglanzmünzen. Hierbei wird das Motiv glänzend auf einem matten Hintergrund geprägt. Der Münzrand ist fein gekerbt und wird ohne Inschrift geprägt.

Die Stempelglanzausgabe wird von der Prägestätte in drei Versionen emittiert. Am beliebtesten ist die Blisterverpackung gefolgt vom Münzetui und der gekapselten Ausgabe. Im Vergleich mit anderen Bullionmünzen sind die Prägezahlen relativ gering und führen zu einem entsprechendem Aufschlag.

Die klassische Anlagemünze wurde bis einschließlich 2006 in Höhe der Nachfrage geprägt. Seit 2007 ist die Münze ist primär auf den Sammlermarkt ausgerichtet. Mit der Umstellung des Ausgabeprogramms wurde der direkte Verkauf an die Öffentlichkeit eingestellt und über Händler organisiert. Diese zusätzliche Limitierung sollte zu steigenden Marktpreisen führen.

Für den großen Sammlerkreis werden seit 1998 besonders hochwertige geprägte Proof Kängurus angeboten. Diese Münzen sind ausschließlich verkapselt mitsamt Etui und Umkarton erhältlich und werden mit polierten Stempeln und polierten Ronden gefertigt. Die Prägezahlen liegen zudem erheblich unter der vergleichbaren BU-Auflage. Ab 2003 ist das Australian Kangaroo auch mit zusätzlicher Gold-Applikation erhältlich und rund damit das Angebot ab. Im Rahmen einer Limited Edition wurde 2009 zudem ein aus drei Farbmünzen bestehendes Proofset veröffentlicht.

Ausgabejahr Stempelglanz Proof Gold-Applikation
1993 78.000    
1994 45.500
1995 72.750
1996 49.500
1997 43.750
1998 49.500 7.500
1999 30.250 11.250
2000 35.500 10.000
2001 45.500 10.250
2002 32.250 7.750
2003 35.250 10.000 10.000
2004 28.750 11.500 11.750
2005 26.250 8.250 8.250
2006 25.500 7.250 6.250
2007 4.000 10.250 5.500
2008 11.750 7.500 5.500
2009 13.500 7.500 6.000
ab 2010 unbekannt (Stempelglanz: unlimitiert, Proof max. 20.000 Stk.)

Besonders begehrt sind die drei von 1993 bis 1995 erschienen Sydney Coin Fair Ausgaben. Während die Erstausgabe im Blister erschien, wurden die beiden Folgeausgaben im Münzetui ausgegeben. Diese Münzen verfügen allesamt über einen unterbrochenen Riffelrand. Die Auflage betrug zunächst 5.000 Stück und wurde anschließend auf jeweils 2.500 Ausgaben begrenzt. Die Prägezahlen der "Show Coins" sind in der o.g. Auflistung nicht enthalten.

In Ergänzung der Silberausgabe wird die Münze seit 2007 auch als Kupfer-Nickel-Variante geprägt. Die Auflage betrug in den ersten Jahren sets 20.000 Exemplare und bietet Sammlern damit eine Alternative zum gestiegenem Silberpreis. Bitte beachten Sie, dass die Silbermünze im Blister seit 2001 auch von diversen Händlern in den Umlauf gebracht wird. Die Blister der Münzhandelshäuser unterscheiden sich jedoch von der Originalausgabe der Prägestätte.

Die ausschließlich als Unze erhältliche Prägung ist im gut sortierten Fachhandel erhätllich und stellt eine interessante Kombination aus Anlage- und Sammlermünze dar. Das Silber Känguru ist in Deutschland mit dem regulären Mehrwertsteuersatz belegt. Der überwiegende Teil der Händler wendet jedoch die Differenzbesteuerung an, so dass sich für die Käufer erhebliche Preisvorteile gegenüber der Regelbesteuerung ergeben.

Nominal Feingewicht Feinheit Gewicht Durchmesser
1 AUD
1 Unze 999 ‰ 31,103 g 40,00 mm
Einen Vergleich der Tagespreise finden Sie hier.