Silber Britannia - Motive

Silber Britannia Motive 08/09

Die Silber Britannia wird seit 1997 in Proof und seit 1998 ebenfalls in Stempelglanz Qualität geprägt. Analog der Goldausgabe erfolgte zunächst ein Motivwechsel zwischen dem „Standing Britannia Design“ und unterschiedlichen Sondermotiven. Seit 2008 wechselte das Motiv dann unregelmäßig. Erwähnenswert erscheint in diesem Zusammenhang das in 1999 abweichende Motiv der Gold- und Silber Britannia. 2013 wurde dann mit der geänderten Feinheit auch eine Unterscheidung der Bullion bzw. Proof-Motive eingeführt. Die Normalprägung zeigt fortan das jährlich unveränderte Standing Britannia Design, während die Proof-Ausgaben ein jährlich wechselndes Motiv erhalten.

Jahr Motiv Entwurf d. Britannia Entwurf d. Queen
1997 Britannia in Chariot Philip Nathan (PN) Raphael David Maklouf
1998 Standing Britannia PN Ian Rank-Broadley (IRB)
1999 Britannia in Chariot PN IRB
2000 Standing Britannia PN IRB
2001 Una and the Lion PN IRB
2002 Standing Britannia PN IRB
2003 Britannia´s Head PN IRB
2004 Standing Britannia PN IRB
2005 Seated Britannia PN IRB
2006 Standing Britannia PN IRB
2007 Britannia and the Lion Christopher Le Brun IRB
2008 Britanna Standing Watch John Bergdahl IRB
2009 Britannia in Chariot PN IRB
2010 Britannia Corinthian Style Helmet Suzie Zamit IRB
2011 Britannia Patriotic Portrait David Mach IRB
2012 Standing Britannia PN IRB
2013 ff. Standing Britannia (Bullion) PN IRB
2013 Seated Britannia II (Proof) Robert Hunt IRB
2014 Contemporary Britannia (Proof) Jody Clark IRB
2015 Britannia Corinthian Style Helmet II (Proof) Anthony Dufort Jody Clark
ab 2016 unbekannt

Abweichend von obiger Darstellung erschien 2006 die Britannia Golden Silhouette Collection. Das Set enthält alle fünf bis zu diesem Zeitpunkt veröffentlichten Britannia Designs. Die Proofunzen haben ein vergoldetes Motiv, tragen das Prägejahr 2006 und verfügen über eine Auflage von jeweils 3.000 Stück.

In Anlehnung an das vorgenannte Set enthält die 2007 erschienene „Britannia 20th Anniversary Silver Proof One Pound Collection“ alle sechs bis dahin veröffentlichten Motive, in Form von 1/2 Unze Silbermünzen. Die Auflage des Sammlersets wurde auf 2.000 Exemplare limitiert.

Im März wurde eine Fehlprägung der Britannia 2014 bekannt. Die 2 Pfund Silbermünze wurde seitens der Royal Mint mit dem falschen Stempel, nämlich dem der UK Lunar II Serie für die Wertseite der Münze, geprägt. Die „Mule Britannia“ ist an dem fehlenden getürmten Münzrand rund um das Abbild der Queen zu erkennen und soll mit einer Auflage von rd. 17.000 Exemplaren verkauft worden sein.

Aufgrund der 2013 geänderten Legierung haben sich Gewicht und Abmaße der Britannia Münzen verändert. Die historischen Daten können Sie der folgenden Aufstellung entnehmen.

Nominal Feingewicht Feinheit* Gewicht* Abmaße*  
2 Pounds 1 Unze 958 ‰ 32,45 g Ø 40,00 mm
1 Pound 1/2 Unze 958 ‰ 16,23 g Ø 27,00 mm
50 Pence 1/4 Unze 958 ‰ 8,11 g Ø 22,00 mm
20 Pence 1/10 Unze 958 ‰ 3,25 g Ø 16,50 mm
* Abweichendes Gewicht,  Abmaß und Feinheit ab 2013, siehe Britannia.