Anzeigen

 
 
 

Anzeigen

Goldmünze - The Australian Nugget / The Australian Kangaroo

 
Das hochwertig geprägte Australian Nugget wird seit 1986 von der Perth Mint geprägt, verfügt über eine Feinheit von 24 Karat und zählt zu den umsatzstärksten Goldmünzen der Welt.

„The Australian Nugget“ wurde nach seinen Namensvettern aus den Goldgräberjahren und dem zu Beginn dargestellten Nugget benannt. Aufgrund des inzwischen erfolgten Motivwechsels wird die Münze seit 2008 als „Australian Kangaroo“ geführt.

Mit einem Nennwert von 5 bis zu 3.000 australischen Dollar ist die Goldmünze gesetzliches Zahlungsmittel im Ausgabeland. Lediglich 1991 verfügen die 2 Unzen, 10 Unzen und 1 Kilogramm Gold Nuggets über einen höheren Nennwert von bis zu 10.000 AUD. Das Nominal der Anlagemünze wird durch den Materialwert erheblich überschritten und ist daher nur von untergeordneter Bedeutung.

Das Münzbild zeigt in den Jahren 1986 bis 1989 auf der Vorderseite ein Goldnugget und auf der Rückseite das Bildnis von Elisabeth II. Seit 1990 werden jährlich wechselnd Kängurus dargestellt. Die Rückseite blieb weitestgehend unverändert.  Beide Varianten tragen den Schriftzug „The Australian Nugget“  (ab 2008 "Australian Kangaroo") auf der Motivseite. Die Gegenseite trägt die Aufschrift „Elizabeth II Australia 100 Dollars“.  Zudem ist das Prägejahr seit 2008 auf der Rückseite  vermerkt. Bedingt durch den hohen Feingehalt der Münze erstrahlt diese in einem kräftigen Goldton.

Die Prägung erfolgte von 1986 bis 2005 regelmäßig in der Proof und seit 1987 in der Stempelglanz Qualität. Zudem werden Münzen in folgenden Gewichtsklassen emittiert:  1 KG (seit 1991), 10 Unzen (1991 bis 2009), 2 Unzen (1991 bis 2009), 1 Unze, ½ Unze, ¼ Unze, 1/10 Unze, 1/20 Unze (1990 bis 2010). Das Motiv der Stückelungen größer einer Unze ist stets identisch und zeigt das „Red Kangaroo“.

Aufgrund der hohen Auflage ist bei der Normalausgabe nicht mit Sammleraufschlägen zu rechnen.  Während die Kilomünze unlimitiert geprägt wird, verfügen die kleinen" Stückelungen über ein maximales Prägelimit (1 Unze: 350.000 Stk., 1/2 Unze: 100.000 Stk., 1/4 Unze: 150.000 Stk., 1/10 Unze: 200.000 Stk.). Abweichend hiervon wurden die Proof und Mint Mark „Nuggets“  mit geringen Prägezahlen und entsprechend hohen Aufpreisen ausgegeben. Die Prägung aller Goldmünzen erfolgt durch die Perth Mint in Australien. Hierbei verfügen die Münzen von 1986 bis 1999 über eine eckige Münzkapsel, während seit 2000 eine Rundkapsel verwendet wird.

Bei Banken und im Fachhandel ist die Anlagemünze in der Regel zum Goldpreis zzgl. Prägeaufschlag erhältlich. Wenngleich das Australian Nugget / Kangaroo primär Anlagezwecken dient, existiert ein internationaler Sammlermarkt für die Proof und Mint Mark Ausgaben. In allen EU-Staaten gilt eine MwSt.-Befreiung.

Nominal Feingewicht Feinheit Gewicht Abmaße

3.000 AUD* 1 Kilogramm
999 1.000,1 g 75,60 x 13,90 mm
1.000 AUD* 10 Unzen 999,9 ‰ 311,06 g 59,70 x 7,90 mm
200 AUD* 2 Unzen 999,9 ‰ 62,215 g 40,40 x 4,00 mm
100 AUD 1 Unze 999,9 ‰ 31,112 g 32,60 x 2,80 mm
50 AUD 1/2 Unze 999,9 ‰ 15,554 g 25,60 x 2,40 mm
25 AUD 1/4 Unze 999,9 ‰ 7,777 g 20,60 x 2,00 mm
15 AUD 1/10 Unze 999,9 ‰ 3,111 g 16,60 x 1,50 mm
5 AUD 1/20 Unze 999,9 ‰ 1,556 g 14,10 x 1,30 mm
* 10.000, 2.500, 500 AUD in 1991, seit 1992 reduzierter Nennwert
Einen Vergleich der Tagespreise finden Sie hier.