Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

 
 

 
 
 

Wiener Philharmoniker - 1.000 Unzen Gold

 
Zum 15. Jahrestag der Philharmoniker Goldmünze wurde der „Big Phil“ 2004 in Wien herausgegeben. Die Riesenmünze wiegt 31,103 Kilogramm bzw. 1.000 Unzen Gold, verfügt über das Abmaß von 37 mal 2 Zentimeter und einen Nennwert von 100.000 Euro. Zum Ausgabezeitpunkt betrug allein der Materialwert rund eine halbe Millionen Euro.

Der Wiener Philharmoniker stellte zur Ausgabe die größte Goldmünze der Welt dar und wurde mit einer Auflage von lediglich 15 Exemplaren geprägt. 14 Münzen gelangten in  internationale Sammlerhand, während ein Stück im Münzmuseum der Nationalbank in Wien zur Ausstellung kommt.

Der Riesenphilharmoniker wurde zuerst in München, dann in Tokio und anschließend in New York der Öffentlichkeit präsentiert. Seither ist die Prägung in unregelmäßigen Abständen auf großen Münzbörsen zu bewundern und stellt das Prestigestück der Münze Österreich dar.